Liebe Tänzer*innen, liebe Mitglieder, liebe Eltern,

die Landesregierung hat eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Die Verordnung tritt am 18. März 2020 in Kraft. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, werden Einrichtungen und Geschäfte in großem Umfang geschlossen.

Demnach ist jeglicher Betrieb von Kultur-, Sport- und Vereinsstätten untersagt.


Jeglicher Kursbetrieb muss leider auf unbestimmte Zeit eingestellt werden.

  • VEREINSKURSE
    • Wir sind bemüht in Absprache mit den Trainern einmal pro Woche Übungsvideos mit Folgen und Choreographien zu erstellen, die wir den Schülern unserer Gruppen für zu Hause zur Verfügung stellen möchten. Voraussichtlich ab Freitag, dem 20.03.20 werden wir diese Videos mit euch teilen, damit auch zu Hause fleißig geübt werden kann.
    • Alle ausgefallenen Vereinskurse werden in Workshops nachgeholt, sobald Entwarnung für die Situation gegeben wird.
  • DANCE FITNESS
    • Alle bereits erworbenen Karten werden um den bisher noch nicht bekannten Zeitraum der Schließung verlängert, sobald Entwarnung für die Situation gegeben wird.
  • GESELLSCHAFTSTANZ KURSE
    •  Alle ausgefallenen Stunden werden nachgeholt. Über Lösungen für Nachholung wird diskutiert, detaillierte Informationen folgen nach Entschluss.
  • EINMIETUNGEN
    • Die Kurse der Kooperationspartners Bauchtanzschule AmaniDance (Bauchtanz), Flamenco-Studio Sabine Jordan (Flamenco) und Jigs & Reels Dresden (Irish Dance) fallen ebenfalls auf unbestimmte Zeit aus.
    • Solltet ihr Fragen dazu haben, so wendet euch bitte direkt an die Trainerin Amani, Sabine oder Jessica.
  • KURSE DES USZ
    • Der Start des Sportangebotes des Universitätssportzentrums wird voraussichtlich auf den 27.04.20 verschoben.

Trotzdem stehen wir Ihnen weiterhin per Telefon und Mail zur Verfügung!

Wir wünschen allen beste Gesundheit und verbleiben wie immer,

mit tänzerischen Grüßen,

Euer TanzZentrum Dresden Team